Aus- und Weiterbildung · News

Ausbildung zum Feelgood Manager

FGM ist ein noch sehr junger Managementansatz der erst vor ein paar Jahren nach Deutschland kam. Insgesamt gibt es in Deutschland inzwischen ca. 100 Feelgood Manager,  weltweit kaum viel mehr. Tendenz: steigend. Der Job des Feelgood Managers oder Unternehmenskulturbeauftragen, Company Culture Manager oder Flow Manager wie sie auch manchmal heißen, ist daher noch sehr neu und noch nicht genau definiert. Demzufolge gibt es auch noch keine echte anerkannte Ausbildung zum Feelgood Manager. Als Teilbereich des Personalwesens bieten inzwischen einige private Akademien Weiterbildungen in diesem Bereich an. Wo man welche Kurse belegen kann, was diese bringen und kosten möchte ich demnächst ausführlicher vorstellen. Zunächst soll dieser Artikel erst einmal einen kurzen Überblick über das Berufsbild des Feelgood Managers geben und welche Möglichkeiten generell angeboten werden sich in diesem Bereich fortzubilden.

GOODplace

(http://www.goodplace.org)

goodplaceRecherchiert man im Internet kommt man beim Thema FGM nicht um GOODplace herum. Die Plattform, die in 2012 von Monika Kraus-Wildegger gegründet wurde, hat es sich zur Aufgabe gemacht Unternehmen und Menschen rund um das Thema FGM zu qualifizieren. Unternehmen, die bereits Feelgood Manager beschäftigen werden vorgestellt, es gibt Jobangebote, eine Beratungsleistung zum Thema und eben auch die Ausbildung zum GOODplace Certified Feelgood Manager. Über letzteres berichte ich auf meinem Blog bald mehr. Zusammen mit dem Fraunhofer Institut entwickelte GOODplace das Job- und Kompetenzprofil des Feelgood Managers.

Institut für Wertekultur in der Wirtschaft

(http://www.feel-the-good-management.eu)

Ingrid Kadisch hat 2014 mit der Gründung des Institutes für Wertekultur in der Wirtschaft einen Grundstein für die Ausbildung zum zertifizierten Feelgood Manager gelegt. Das Institut bietet derzeit Ausbildungen zum Coach, Resilienzberater und Feelgood Manager an. Die Ausbildung umfasst im dritten Ausbildungsdurchgang insgesamt zehn Module und vermittelt wesentliche Inhalte um FGM in Unternehmen zu implementieren bzw. als Feelgood Manager arbeiten zu können. In 2015 gründete Ingrid zudem den Berufsverband Feelgood Management (BFGM e.V. http://www.berufsverband-fgm.com) welcher sich für die Werteorientierung, Qualitätsstandards und Professionalität bei der Entwicklung dieses jungen Berufsbildes einsetzt. Auch zu dieser Ausbildung gibt es bald mehr auf meinem Blog.

Greiner Akademie

(http://www.greinerakademie.com)

Die Greiner Akademie in Stuttgart bietet Weiterbildungen in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Vertrieb, Führung, Betriebswirtschaft und Persönlichkeit an. Bei der einjährigen Ausbildung zum Feelgood Manager, die ab diesem Jahr auch in Berlin möglich ist werden in zehn Modulen jeweils am Wochenende Fachwissen mit einem hohen Praxisanteil vermittelt. Die Ausbildung schließt auch hier mit einem Zertifikat ab.

Zudem gibt es inzwischen die ersten Trainer und Coaches die eintägige Seminare im Bereich FGM anbieten, welche aber schwer mit einer mehrmonatigen Ausbildung zu vergleichen sind. Um einen ersten Input zu bekommen, womit sich FGM beschäftigt sind diese aber sicherlich auch hilfreich für Personaler, Geschäftsführer und Interessenten.

Als Voraussetzungen werden meistens 1-4 Jahre Berufserfahrung angegeben. Hilfreich sind außerdem Erfahrungen im Personalwesen, Event- und Organisationsbereich, im Konfliktmanagement und Coaching.

Staatlich anerkannte Ausbildungen gibt es derzeit bisher keine. Der Grundstein dafür ist allerdings durch oben genannte Anbieter gelegt und wird sicherlich noch eine rasante Entwicklung nehmen. Auf dem Blog halte ich Euch natürlich auf dem Laufenden.

greinerakademie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s