News · Praxis

Feelgood Management bei TravelBird

In meinem letzten Artikel habe ich 20 Ideen zur Mitarbeiterbindung aus dem Feelgood Management vorgestellt, die nicht viel kosten und einfach für fast jedes Unternehmen umzusetzen sind. Heute möchte ich das Internet-Reise-Unternehmen Travelbird näher unter die Lupe nehmen, welches bereits viele meiner aufgezählten Ideen erfolgreich umsetzt.

travelbird1_850x300

TravelBird ist ein schnellwachsender Online-Anbieter von Urlaubsreisen, welcher jeden Tag sechs neue Angebote platziert, die mit attraktiven Preisen in über 20 europäischen Ländern buchbar sind. In nur kurzer Zeit wuchs TravelBird nach dessen Gründung in 2010 von einem kleinen Start Up zu einem Unternehmen mit über 600 Mitarbeitern in 12 europäischen Ländern. So ein starkes, internationales Wachstum bringt natürlich enorme Herausforderungen an das Personalmanagement einer Firma mit sich. Der Online Vermittler für Reisedeals musste sich daher eine umfassende und gut durchdachte Personalmarketingstrategie zur Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung überlegen. Wie diese konkret aussieht soll im Folgenden aufgezeigt werden.

Die richtige Person auf der richtigen Stelle

Jeder Mitarbeiter soll laut TravelBird auf die für ihn optimale Funktion im Unternehmen gebracht werden, damit die eigene Persönlichkeit, spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten optimal eingesetzt werden können. Aufgabengestaltung und Aufgabendelegation sind Strategiearbeit. Damit die Strategie auch auf operativer Ebene optimal umgesetzt wird, müssen zum einen die richtigen Aufgaben definiert werden und zum anderen von den Mitarbeitern richtig umgesetzt werden. Dabei müssen die jeweiligen Stärken der Mitarbeiter berücksichtigt werden und können so letzten Endes zum beidseitigen Vorteil wirken. Dabei wird neben einer ausgezeichneten Ausbildung und fachlichen Fähigkeiten vor allem Wert auf die individuelle Persönlichkeit gelegt. Erfolgreiche Unternehmen suchen motivierte Sympathieträger und zuverlässige loyale Problemlöser, Menschen, die mitdenken, auf die man bauen kann, die sich engagiert und zuverlässig für das Unternehmen einsetzen und bereit sind, flexibel zu tun, was eben gerade für den gemeinsamen Erfolg wichtig ist.

Weiterentwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

gebaeudeTravelBird legt großen Wert auf Weiterbildungen und beschäftigt mehrere Coaches in einer eigenen dafür geschaffenen Akademie. Hier werden in maßgeschneiderten, praxisorientierten Trainings den Mitarbeitern Kenntnisse in den Bereichen Leadership, Sales, Technik und Kreation vermittelt. Mitarbeiter sollen durch konstante Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen an das Unternehmen gebunden werden, das vorhandene Wissen vertieft, ausgebaut und an der richtigen Stelle angewendet werden.

Referral Programm

Um neue Mitarbeiter zu gewinnen gibt es ein Empfehlungsprogramm, in dem Angestellte passende neue Kollegen vorschlagen können. Wenn diese eingestellt werden und sich beweisen, gibt es einen Bonus. Die Mitarbeiter fungieren dabei als Markenbotschafter, was besonders für die Länderteams, in denen ständig Muttersprachler gesucht werden wichtig ist.

Kooperationen mit Hochschulen

Das Thema Hochschulkooperation soll in Zukunft weiter ausgebaut werden. TravelBird vergibt bereits sogenannte Stipendien (also bezahlte Praktika) in Amsterdam und arbeitet für Events mit Universitäten zusammen. Mitarbeiter halten Vorträge oder organisieren zum Beispiel Hackathons an der Erasmus Hochschule in Rotterdam. So kommt das Unternehmen schon frühzeitig mit potentiellen Top-Kandidaten in Kontakt.

Verpflegung

TravelBird bietet seinen Mitarbeitern ein Restaurant mit gesundem Essen, frischen Säften, Smoothies und eigener Kaffeebar. Die „rote und die blaue Meeting Area“ ist dabei nicht nur für kurze Kaffeepausen, sondern auch für normale Meetings gedacht. Die offenen Bereiche sollen für eine offene und transparente Kommunikation im Unternehmen sorgen.

Gesundheitsmanagement

Daneben bietet das Unternehmen ein Gesundheitsprogramm mit Yoga-Stunden, Massage, Bootcamp mit Personal Trainer und eine eigene Fußballmannschaft.

Business Bike

Was in Amsterdam natürlich nicht fehlen darf sind die Fahrräder. TravelBird subventioniert eigens gebrandete Fahrräder mit denen die Mitarbeiter ins Büro fahren. So macht das Personal auch gleich noch etwas Werbung für den Arbeitgeber, wenn es unterwegs ist. Wusstet Ihr schon, dass laut einer Studie Mitarbeiter, die regelmäßig mit dem Rad zur Arbeit fahren, 1,4 Tage pro Jahr weniger krank sind?

fahrraeder

Über TravelBird

TravelBird ist ein Online-Reiseanbieter und präsentiert jeden Tag 6 inspirierende Angebote sowie ein breites Angebot an vielfältigen Reisekategorien. Das Unternehmen verdankt seinen Erfolg einer einfachen Formel: TravelBird inspiriert mit den besten Reiseangeboten und überzeugt mit einem schnellen sowie einfachen Buchungsprozess. Gegründet wurde das Unternehmen 2010 in Amsterdam von den Niederländern Dennis Klompalberts und Symen Jansma. Seitdem ist TravelBird mit über 600 Mitarbeitern in bereits 12 europäischen Ländern aktiv. Zurzeit genießen 19.000 Reiseliebhaber jeden Tag ihren Urlaub mit TravelBird.

Mehr über TravelBird gibt es übrigens hier: https://travelbird.de/ueber-uns

Advertisements

Ein Kommentar zu „Feelgood Management bei TravelBird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s